Auch die D2-Eltern des TSV Anderten lassen sich in Sachen EM-Vorfreude nichts vormachen. Zwar ging es griechisch, nicht traditionell schwedisch essen, doch kam das Vorbereitungsevent gemeinsam mit Trainer Marco Palazzi gut an. Flaggen und Fahne durften natürlich nicht fehlen, sorgten für neugierige Blicke im Restaurant. Gut so, geht es schließlich in 4 Wochen in Anderten international und spannend zu. "Gemeinschaft steht auch am EM-Wochenende für uns und unsere Gastfamilien weit oben auf der Tagesordnung", unterstreicht Palazzi, der in der Mini EM die Chance auf mehr Bewusstsein für andere Länder, Kulturen und den Blick über den Tellerrand sieht - im wahrsten Sinne des Wortes. In der Vorrunde warten auf die D2 die Mannschaften aus Slowenien, der Schweiz und Polen. Alles Nationen mit leckerer Küche.

Der Veranstalter

Unsere Sponsoren

Bowling Hannover