Partner werden

Premium Partner


Für die 24 Mannschaften aus dem vor wenigen Wochen nominierten Teilnehmerfeld der kommenden Handball-Mini-Europameisterschaft 2022 kam die Nachricht des Organisationsteams nach den kürzlichen Entwicklungen wenig überraschend. Während bundesweit die Corona-Regeln verschärft werden, kommen die Anderter Handballer nicht an einer Absage des Turnierhighlights vorbei. "Hier müssen Verstand und Kopf über unserem Handballherz stehen", weiß auch Hauptorganisator Marco Palazzi und betont nachvollziehbar: "Die Gesundheit aller geht vor".

Schon sehr gefreut hatten sich die Handballer des TSV Anderten auf ihr Turnierhighlight zum Jahresbeginn. Nach Auf und Ab der Infektionszahlen wollte man zumindest den Planungsstart wagen. Lokale Unternehmen und langjährige Partner des Nachwuchshandballs sicherten bereits ihre Unterstützung zu. Mit Blick auf das Infektionsgeschehen der letzten Tage fällt die Entscheidung nun leichter - auch, weil mit heranrasendem Turnierzeitpunkt Anfang Januar auch die wirtschaftlichen Verpflichtungen schwer beherrschbar geworden wären.

"Wir haben den Termin 2023 schon ins Auge gefasst. Jetzt wollen wir alle gemeinsam so gut es geht durch die Pandemie kommen", so Palazzi. Auf ein Siegerlächeln in der Sporthalle Eisteichweg müssen die Nachwuchshandballer und ihre Familien noch warten.

Foto: Maskottchen Haniball, Marco Palazzi, Ministerpräsident Stephan Weil, Urs Mücke und Arne Pohl bei der Siegerehrung im Eisteichweg 

Der Veranstalter

Unsere Sponsoren

Bowling Hannover